Finnlandfahrt Tag 1

Vor Beginn unserer Reise haben wir uns natürlich nochmal schnell testen lassen, damit wir ja kein Corona auf unser Abenteuer mitnehmen.

Start unserer Reise war dann am Dresdener Hauptbahnhof. Natürlich, so wie man es von der Bahn kennt, mit ca. 50 Minuten Verspätung.

17:45 erreichten wir unseren ersten Zwischenstopp in Berlin und dann ging’s ab in den Zug nach Hamburg.

In Hamburg angekommen hatten wir eine halbe Stunde Pause und haben uns kurzerhand dafür entschieden, mit der Regionalbahn nach Lübeck zu fahren.

Als letzte Station vor unserem Ziel haben wir noch 30 Minuten auf unsere Bahn nach Travemünde gewartet. Da angekommen, haben wir erstmal unseren Bus verpasst, aber 20 Minuten später ging es in den Check-In und 23:00 Uhr waren wir dann endlich auf der Fähre.

Nach einem kurzen Zimmer beziehen und Betten verteilen, gab es noch eine Sicherheitseinweisung sowie einen kleinen Bootsrundgang und dann sind wir alle ziemlich erschöpft in unsere Betten gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht und ist nur optional.